Gemeindeinformatik

Informatiklösung für die Gemeindeverwaltung

Arbeitsabläufe werden Dank unserer adjda.ch Cloud vereinfacht, und so werden hunderte Stunden Arbeit pro Jahr eingespart.

Wir unterstützen Sie bei allen Informatik Anliegen.

Auch “Informatik Muffel” lassen sich dank unseren effizienten Tools und kurzen Schulungen begeistern.

adjda.ch Cloud Werkhof Gemeindeverwaltung Gemeinderat Einwohner Synchronisation Zusammenarbeit

Erklärende Story:

Werkhof:

Unser Werkhofsmitarbeiter entdeckt auf seiner täglichen Tour einen defekten Hydranten. Er fotografiert diesen mit seinem Handy. Das Photo wird dank der adjda.ch Cloud sofort automatisch mit dem PC im Werkhof und der Verwaltung synchronisiert. Sogar der zuständige Gemeinderat hat Zugang zum Bild.

Das Photo ist schneller gemacht, als den Schaden unterwegs zu dokumentieren. Das Bild des Hydranten dient als Reminder, kann für eine Offertenanfrage verschickt werden, und ist automatisch Bestandteil des Wartungsprotokolls. Denn jedes Bild hat das Aufnahmedatum hinterlegt.

Keine Informationen gehen verloren oder vergessen, auch bei einem Personalwechsel nicht.

Mitspracheverfahren:

Das Schulhaus muss renoviert werden. Ein Mitspracheverfahren ist erwünscht, um die Ideen und Anliegen der Bevölkerung einzubeziehen.

Mit Hilfe der adjda.ch Cloud werden Pläne und Überlegungen mit einem Klick der Bevölkerung zugänglich gemacht. Ein Textdokument für die Mitsprache wird erstellt. Dieses wird ebenfalls aus der adjda.ch Cloud geteilt. Mehrere Einwohner können gleichzeitig ihre Anliegen darin notieren. Sie benötigen nur ein Handy, Tablet oder Computer mit einem Web Browser und Internet Zugang. Weder eine App, Login noch eine Lizenz wird benötigt.

Die Verwaltung, der Präsident und die Gemeinderäte können sofort auf die Texte antworten, welche live der Bevölkerung zur Verfügung stehen.

Bewohner sehen so die bereits erfassten Anliegen, und deren Reaktionen. Identische Bedenken müssen so nicht extra nochmals erfasst und beantwortet werden.

Ein Verfahren welches etwa 6 Monate dauert, kann mit Hilfe der adjda.ch Cloud auf 1 Monat verkürzt werden. Der Aufwand der Verwaltung und der Gemeinderäte ist 80% geringer.

Die Bevölkerung ist zufrieden, da sie zeitnah informiert ist.

Traktanden:

Der Hydrant muss ersetzt werden. Es wird ein Traktandum für die Gemeinderatssitzung erstellt. Die Dokumente stehen über die adjda.ch Cloud den Gemeinderäten zur Verfügung. Sie benötigen nur ein Handy, Tablet oder Computer mit einem Web Browser und Internet Zugang. Keine Software muss installiert werden.

Bemerkungen können direkt vor der Sitzung notiert werden, und sind sofort für alle ersichtlich. Die Dauer eine Gemeinderatssitzung wird massiv verkürzt.

Alle Daten sind zentral gespeichert. Werkhof, Verwaltung, Gemeinderat und Präsident haben auch von zu Hause aus auf die für sie relevanten Informationen jederzeit Zugriff. Anfragen nach Dokumenten, die per Mail verschickt werden, entfallen.

Die Zusammenarbeit wird erheblich vereinfacht.

Dank der modernen, intuitiven adjda.ch Cloud und unserer Schulung, werden die Arbeitsabläufe von Werkhof, Verwaltung und Gemeinderäten massiv vereinfacht. Sogar bei einer kleinen Gemeinde von weniger als 1000 Einwohnern werden bis zu CHF 20’000.- pro Jahr eingespart.